Fussball-Weltmeisterschaft 2014 Brasilien - Resultate, Ranglisten, Tabellen, Spieldaten und Gruppeneinteilung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien

12. Juni - 13. Juli 2014

Fussball-EURO 2016


Fussbal-WM 2018



Endlich wieder WM! Jetzt ist es wieder soweit und das Fussballfieber ist wieder ausgebrochen. Das Bier wird kaltgestellt, der Grill angeschmissen, die Chips rausgeholt. Wer die Spiele nicht zuhause schaut, geht zum Public Viewing. Ein Monat im Ausnahmezustand. Wie die neuen Trikots der Nationalmannschaft aussehen ist auch schon bekannt: Weisses Shirt mit einer auffälligen Brustgraphik in Rottönen, die die deutsche Flagge interpretiert. Drei Sterne symbolisieren die WM-Titel von 1954, 1974 und 1990. Dazu wird eine weiße Hose getragen, die für die Leichtigkeit des deutschen Spiels stehen soll. Dieses Design kommt gut an, ist aber natürlich Geschmackssache. Wer Lust hat, kann auch seine kreative Ader ausleben und selbst Fanartikel gestalten. Im Internet kann man Anbieter finden, die zum Beispiel Fanschals mit dem eigenen Motiv herstellen. Man schickt eine Graphik oder eine Zeichnung ein und bekommt den fertigen Schal zurückgeschickt. So kann man zeigen für wen man jubelt und sticht aus der Menge heraus. Jetzt ist aber erstmal der Spielplan interessant und die folgende Gruppenauslosung.


Qualifikation der Europagruppe für die WM-Endrunde
Ab September 2012 bis November 2013 spielten die 53 europäischen Teams um die Teilnahme an der Fussball-Weltmeisterschaft Endrunde 2014 in Brasilien. Die neun Gruppensieger qualifizierten sich direkt für die Endrunde. Die acht besten
Zweitplatzierten bestritten Entscheidungsspiele. Die Spielpaarungen wurden ausgelost. Die Mannschaften traten in Hin- und Rückspiel zweimal gegeneinander an.
Die
Gruppenauslosung der Endrunde fand am 6. Dezember 2013 statt.


«Brazuca» ist der offizielle WM-Ball

Gruppen

Angaben ohne Gewähr

29.07.2016
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü